17.09.2021SpotlightJoel LyssaridesDavid Helbock

Jazz at Berlin Philharmonic "New Cool"

29. September 2021
Jazz at Berlin Philharmonic „New Cool“
David Helbock / Arne Jansen / Sebastian Studnitzky
Joel Lyssarides Trio
 
Die Ende der 1940er-Jahre in New York entstandene Stilrichtung des Cool Jazz ist alles andere als in die Jahre gekommen. Das zeigen am 29.9. im Rahmen von „Jazz at Berlin Philharmonic“ der aufstrebende schwedische Pianist Joel Lyssarides, der in seiner Heimat längst als Nachfolger des legendären Esbjörn Svensson gilt, und sein österreichischer Kollege David Helbock mit seinem neuen Trio. Unter dem Titel „New Cool“ beleuchten sie den Jazz eines Chet Baker oder Gerry Mulligan neu – innovativ, emotional, sophisticated.
 
Mit Pianist David Helbock, Trompeter Sebastian Studnitzky und Gitarrist Arne Jansen finden drei außerordentlich markante, renommierte Bandleader & Solokünstler des europäischen Jazz zu einem ganz besonderen Trio zusammen. Was alle drei verbindet: Die Liebe zu klaren Themen, Melodien, Harmonien, einem markanten, individuellen Sound und einer starken rhythmischen Erdung ihrer Musik. Qualitäten, die auch die Strömung des „Cool Jazz“ auszeichnete und an die das Trio unter der Idee von „The New Cool“, mit den vielfältigen Einflüssen des Jazz von heute anknüpft.
 
Skandinavisch cool ist die Musik des schwedischen Pianisten Joel Lyssarides und seines Trios. Obwohl außerhalb seines Heimatlandes nur Szenekennern bekannt, gehören dessen Aufnahmen bereits jetzt zu den meistgehörten des europäischen Jazz: Über 50 Millionen Mal wurde Joel Lyssarides Musik in den letzten Jahren allein auf dem Streamingdienst Spotify aufgerufen. In seinem schwedisch-griechischen Elternhaus liefen die Platten von Miles Davis, Charlie Parker und Thelonious Monk und vielen Anderen – die Initialzündung. Auf Basis des Vokabulars des Jazz entwickelt Lyssarides einen ganz eigenen, hörbar nordischen Ausdruck.
 
JOEL LYSSARIDES TRIO:
 
Joel Lyssarides Klavier
Niklas Fernqvist Kontrabass
Rasmus Svensson Blixt Schlagzeug
 
HELBOCK-STUDNITZKY-JANSEN TRIO:
 
David Helbock Klavier
Sebastian Studnitzky Trompete
Arne Jansen Gitarre
 
Kuratiert von Siggi Loch
 
Mi, 29. Sep 2021, 20.00 Uhr
Berliner Philharmonie, Kammermusiksaal
Tickets 20 bis 45 €
www.berliner-philharmoniker.de

 

Back to Overview